Externes Personalmanagement – ein notwendiger Trend für mittelständische Unternehmen

Eines vorweg: Ein externes Personalmanagement ist für die Unternehmen eine gute Lösung, die eine professionelle Personalabteilung mit allen Disziplinen kostenmäßig nicht stemmen können. Zudem sind die kleinen Betriebe gefordert, in Sachen Personalmanagement mitzuhalten. Wer beispielsweise einen top Mitarbeiter sucht, weil er den Erfolg des Betriebs vorantreiben kann, oder wer solch qualifizierte Mitarbeiter nicht an die Wettbewerber verlieren will, der weiß: Es kommt jetzt nicht auf Größe an. Know-how ist heute gefragt.

Im Prinzip geht es darum, sich in seinen Arbeitsmärkten von Industrie- und Großunternehmen nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Und Michael Mages, Personalexperte von kg-u, aber auch ein auf Industrieniveau erfahrener Personalmanager weiß, wie risikoreich eine schwache Position im Personalwesen sein kann. Schon wenige gute Mitarbeiter sind in kleineren Betrieben oft Eckpfeiler des Unternehmens. Einmal routiniert in die betrieblichen Prozesse eingebunden, läuft der Laden. Wenn allerdings einer dieser Mitarbeiter plötzlich kündigt, es im Team unmotiviert knirscht, Zielvereinbarungen oder Qualitätsabläufe nicht eingehalten werden etc. kann das schnell zu einem Problem werden: Vernachlässigtes Personalmanagement schlägt schnell in existenzielle Nöte um. Eine externe Lösung, z.B. durch einen professionellen Berater wie Michael Mages an der Seite, hätte diese Auswirkungen früher erkannt, präventiver organisiert – an der Nachhaltigkeit eines optimalen Personalmanagements für den Betrieb gearbeitet.

Ein externes Personalmanagement für strategische Aufgabenstellungen

Michael Mages dazu: „Wer das Personalmanagement oder etwaige Aufgaben auf die Bereitstellung von Lohn & Gehalt, Personalsuchanzeigen und sporadisches Schulterklopfen als Motivationsprogramm reduziert, dem sei gesagt, die Arbeitswelt hat sich hinsichtlich des Faktors „Arbeitskraft“ differenziert und in Richtung Arbeitsqualität weiterentwickelt. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind in der modernen Personalpolitik eine funktionierende Zweckgemeinschaft mit einem Ziel: Der gemeinsame Unternehmenserfolg. Dieses Ziel setzt voraus, dass ein Personalmanagement im Stande ist, die Bedingungen dafür zu schaffen. kg-u bietet gerade kleineren Unternehmen, die Möglichkeit, sich einen externen Personal-Manager ins Boot zu holen, um Arbeitgeber optimal im Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu machen – mit hoher Nachhaltigkeit und organisierter Regelkonformität (Compliance) zu betreuen. Arbeitgeberstanding ist heute keine Frage der Größe, sondern der professionellen Standards. Da können kleine mittelständische Betriebe auch jederzeit mithalten“.

Der externe Personal-Manager – Vertrauen & Wertschätzung im Unternehmen etablieren

Wer sich als Inhaber oder Geschäftsführer mittelständischer Betriebe externe Unterstützung ins Personalwesen holt, sollte darauf achten, dass sein Berater Erfahrungen auf Industrieniveau mit einbringen kann. Es sind die modernen Prozesse des Personalmanagements, die heutzutage ein Unternehmen – größenunabhängig – mit bestem Arbeitgeberstanding konditionieren. Ob Planungen zur Personalentwicklung angelehnt an die aktuellen Geschäftsentwicklung und -ausrichtung, die Neueinführung von standardisierten Prozessen wie z.B. die besagte Compliance bzw. auch die Etablierung von strukturierten Jahresgesprächen mit Mitarbeitern oder letztendlich das gute Gefühl eines Geschäftsführers oder Inhabers, eine Vertrauensperson an der Seite zu haben, die einen entlastet, mit der man gemeinsam die Arbeitgeberzukunft gestalten kann. Michael Mages nochmal dazu: „Ein solcher Partner hat noch einen weiteren, wesentlichen Vorteil: Er bringt seitens des Arbeitgebers eine hohe Wertschätzung gegenüber der Belegschaft ins Spiel. Wir werden eingesetzt, um die Arbeits- und Mitarbeiterbedingungen zu optimieren, damit der Job Spaß macht – man letztendlich gerne für das Unternehmen arbeitet. Ein Aspekt, der erfahrungsgemäß hinsichtlich Engagement, Motivation und Bindung schnell Früchte trägt.“

Inhaber oder Geschäftsführer mittelständischer Betriebe, die sich hinsichtlich eines externen Personalmanagements einmal mit einem Profi unterhalten wollen, bietet Michael Mages einen kostenlosen, ersten Austausch vor Ort an. Termine und Fragen unter 06127-965973-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Stellenangebote


Senior-Projektleiter/in Eventkommunikation „Digital“ (m/w/d) - Köln
Teamleiter/Seniorprojektmanager - Unit Design & Planung (m/w/d) - Frankfurt am Main
Niederlassungsleiter Kommunikationsagentur (m/w/d) - Berlin